22.02.2016 in Wahlkreis

Wie geht es unseren Kitas?

 

Um sich ein Bild vor Ort zu machen, besuchte die Landtagsabgeordnete Anneke Graner am Montag, den 15.02.2016, die AWO Bewegungs-Kindertagesstätte „Regenbogen" in Ettlingen.

 

Bei einem intensiven Gespräch mit dem Leitungsteam um Kristina Asché ging es sowohl um allgemeine Probleme, vor denen die Kitas in Baden-Württemberg stehen, als auch um die konkreten Bedürfnisse der Kita „Regenbogen". Wie auch für viele andere Kitas ist die personelle Ausstattung eine immer größer werdende Herausforderung. Es ist momentan sehr schwierig, neues Personal zu finden.

 

18.02.2016 in Wahlkreis

Vorfahrt für Sanierung

 

MdL Anneke Graner, Walter Heiler und Alexander Salomon: „Kreis Karlsruhe profitiert von Rekordumsätzen im Straßenbau“

Die Landesregierung hat im vergangenen Jahr so viel Mittel wie nie in das baden-württembergische Straßennetz investiert. Davon hat in den vergangenen fünf Jahren auch der Kreis Karlsruhe profitiert – so lautet das Fazit der drei Landtagsabgeordneten Graner (SPD), Heiler (SPD) und Salomon (Grüne).

 

17.02.2016 in Wahlkreis

Brezeln für die Frühaufsteher in Malsch

 

Heute morgen gab es frische Brezeln für die Frühaufsteher in Malsch

Als Ihre Landtagsabgeordnete ist es mir wichtig mit meinen Mitbürgerinnen und Mitbürger im alltäglichen Leben in Dialog zu treten. Deshalb bin ich schon seit meinem Einzug in den Landtag 2013 auf den Wochenmärkten meines Wahlkreises unterwegs. Die Anliegen , Fragen und Ideen der Menschen in meinem Wahlkreis liefern wichtige Impulse für meine Arbeit im Landtag.

Meine nächsten Dialog-Termine gibt es zeitnah hier und auf meiner Homepage.

 

08.02.2016 in Landespolitik

Gewalt gegen Frauen – was sich in Deutschland ändern muss

 

Nicht erst seit Köln, sondern schon seit Beginn seiner Ministerzeit, arbeitet Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) an einem neuen Sexualstrafrecht. Bei einer Veranstaltung der Landtagsabgeordneten Anneke Graner in Ettlingen stellte er klar: „Wir müssen Frauen Mut machen, Gewalt gegen sie anzuzeigen!“ Nur etwa zehn Prozent aller Vergewaltigungen in Deutschland würden angezeigt, davon komme es in nur acht Prozent der Fälle zu einer Verurteilung. Das neue Sexualstrafrecht soll nun Gesetzeslücken schließen. Durch klarere Gesetze steige auch die Bereitschaft, Straftaten anzuzeigen.

 

 

05.02.2016 in Wahlkreis

Tee und Politik in der Buhlschen Mühle

 

Am vergangenen Dienstag war Nils Schmid, der stellvertretende Ministerpräsident, Finanz- und Wirtschaftsminister und SPD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl am 13. März zu Gast in der Buhlschen Mühle in Ettlingen. Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Anneke Graner stellte er beim ersten „Tea Talk“ in ungezwungener Atmosphäre die Grundzüge des SPD-Wahlprog...ramms vor und beantwortete Fragen aus dem Kreis der etwa 70 Besucherinnen und Besucher.

 

04.02.2016 in Wahlkreis

Malsch erhält 500.000 Euro für die städtebauliche Erneuerung

 

Wie die beiden Landtagsabgeordneten Anneke Graner (SPD) und Gisela Splett (Grüne) mitteilen, wird die Sanierung der Ortsmitte in Malsch mit 500.000 Euro aus den Programmen der Städtebauförderung im Programmjahr 2016 gefördert.

 

03.02.2016 in Landespolitik

Vorfahrt für Sanierung

 

MdL Anneke Graner, Walter Heiler und Alexander Salomon: „Kreis Karlsruhe profitiert von Rekordumsätzen im Straßenbau“

Die Landesregierung hat im vergangenen Jahr so viel Mittel wie nie in das baden-württembergische Straßennetz investiert. Davon hat in den vergangenen fünf Jahren auch der Kreis Karlsruhe profitiert – so lautet das Fazit der drei Landtagsabgeordneten Graner (SPD), Heiler (SPD) und Salomon (Grüne).

 

 

Anneke Graner auf Facebook:

 

Gewalt gegen Frauen: