03.03.2016 in Wahlkreis

Podiumsdiskussion - Gemeinschaftsschule

 

„In der Gemeinschaftsschule lernen die Kinder länger gemeinsam, dadurch entsteht mehr Chancengerechtigkeit“, stellte Anneke Graner bei der Podiumsdiskussion der Paulusgemeinde in Ettlingen heraus. Das Format sah vor, dass immer zwei Kandidaten direkt miteinander diskutieren. Da war es nur folgerichtig, dass zwischen SPD und CDU die Gemeinschaftsschule thematisiert wurde.

 

03.03.2016 in Wahlkreis

Podiumsdiskussion - Integration – eine Aufgabe für Politik und Gesellschaft!?

 

Den Fokus auf das Thema Integration legte die Podiumsdiskussion im EffEff am 24.2.2016. Neben den im Landtag vertretenen Parteien waren hier auch die Kandidaten der Linken und der AFD vertreten. „Die Grün-Rote Regierung hat in diesem Bereich bereits sehr viel getan“, stellte die Landtagsabgeordnete Anneke Graner dar. In der Schule wurden deutlich mehr Lehrer eingestellt, um den geflüchteten Kinder möglichst schnell unsere Sprache und gute Bildung zu vermitteln.

 

02.03.2016 in Wahlkreis

Bürgeranfragen zum Thema Sicherheit

 

Die Menschen in Baden-Württemberg bewegt das Thema Sicherheit, auch viele Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis haben an die Abgeordnete Anneke Graner geschrieben. Hier ein Ausschnitt aus einer Antwort:

 

29.02.2016 in Wahlkreis

Albtherme in Waldbronn erhält 200.000 Euro - Grün-Rot macht Tourismus fit für die Zukunft

 

Um die Albtherme attraktiver und moderner zu gestalten und den Saunabereich zu erneuern, bekommt die Gemeinde Waldbronn vom Land einen Zuschuss von 200.000 Euro aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm, teilen die Abgeordneten Anneke Graner und Gisela Splett mit. „Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, deshalb fördert Grün-Rot den Erhalt und den Ausbau entsprechender Einrichtungen“, betont Abgeordnete Anneke Graner (SPD), und GRÜNEN-Abgeordnete Gisela Splett ergänzt: „Bei Grün-Rot steht die umweltverträgliche Tourismusentwicklung im Fokus, das heißt wir fördern gezielt nachhaltige Vorhaben.“

 

26.02.2016 in Wahlkreis

Wohnungsbau - programmatisch und bezahlbar

 

„Wir brauchen deutlich mehr günstige Wohnungen“, forderte die Landtagsabgeordnete Anneke Graner auf der Podiumsdiskussion der Architektenkammer in Pfinztal. Dies will die SPD mit einer weiteren Aufstockung der Landesförderung, Lockerungen im Baurecht und bei der Raumplanung erreichen. Auch bundesrechtliche Regelungen gehören dabei auf den Prüfstand. Die SPD wird sich in Regierungsverantwortung darüber hinaus dafür einsetzen, dass die erhöhte steuerliche Absetzbarkeit von sozial gebundenem Wohnungsbau wieder eingeführt wird.

 

26.02.2016 in Wahlkreis

Bahnhofstour

 

Treffen Sie Anneke Graner auf dem Weg zur Arbeit am....

 

16. Februar 2016, 6 Uhr, Bahnhof Malsch

29. Februar 2016, 6:30 Uhr, Bahnhof Berghausen

1. März 2016, 6:30 Uhr, Bahnhof Söllingen

2. März 2016, 6:30 Uhr, Bahnhof Ettlingen

8. März 2016, 6:30 Uhr, Bahnhof Busenbach

9. März 2016, 6 Uhr, Bahnhof Malsch

 

 

23.02.2016 in Wahlkreis

Rund 130.000 Euro Fördergeld für Umbau des alten Kindergartens in Pfaffenrot bereitgestellt

 

"Bürgerengagement braucht Raum, deshalb freue ich mich, dass das Land den Umbau des ehemaligen Kindergartens in Pfaffenrot in ein Bürgerhaus mit rund 130.000 Euro unterstützt“, so Anneke Graner. Wie im vergangenen Jahr gab es deutlich mehr Anträge als Mittel zur Verfügung standen. Auch in Ettlingen profitieren zwei Projekte mit insgesamt 34.860 Euro und zwei weitere Projekte in Marxzell mit rund 55.000 Euro (Umbau des ehemaligen Schwesternhauses in Pfaffenrot und Neubau eines Schuppens als Gemeinschaftseinrichtung durch den Obst- und Gartenverein Schielberg).

 

 

Anneke Graner auf Facebook:

 

Gewalt gegen Frauen: