Nachrichten zum Thema Landespolitik

 

02.10.2015 in Landespolitik

Landtagsbesuch mit spannender Diskussion zum Thema Flüchtlingspolitik

 
Glück gehabt: Sozialministerin Katrin Altpeter ließ sich für ein spontanes Foto gewinnen

Einer spannenden Diskussion in der Plenarsitzung am 1. Oktober 2015 im baden-württembergischen Landtag konnte eine Besuchergruppe von Anneke Graner aus dem gesamten Wahlkreis lauschen: Unter dem Titel „Herausforderung, bewältigen, Verantwortung übernehmen, Integration zum Erfolg führen“ sprach der Ministerpräsident zur Flüchtlings- und Integrationspolitik der Landesregierung – mit anschließender Debatte.

Auf Einladung der SPD-Familienpolitikerin war die Gruppe aus Jusos Karlsruhe-Land sowie Jugendlichen der Johannespfarrei Ettlingen nach Stuttgart gereist, um einen Blick hinter die Kulissen oder besser in den „Maschinenraum“ der Landespolitik zu werfen.

 

06.07.2015 in Landespolitik

Schülerwettbewerb des Landtags: Anneke Graner MdL lädt zur Teilnahme ein

 

Jugendliche setzen sich mit politischen Fragestellungen auseinander

Die Abgeordnete Anneke Graner lädt Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 dazu ein, beim Schülerwettbewerb des Landtags zur Förderung der politischen Bildung mitzumachen.

Die Teilnehmenden können zwischen verschiedenen Themen und Arbeitsformen auswählen. So kann beispielsweise ein Plakat gestaltet werden, das dazu aufruft, sich für andere einzusetzen. Darüber hinaus gibt es unter anderem die Möglichkeit, eine Umfrage zum Thema „Immer online – Geht ein Leben ohne Facebook und Co?“ zu machen, eine Vorlage zu einem politischen Problem oder eine Facharbeit zum Thema „Integration von Flüchtlingen“ zu schreiben.

 

30.04.2015 in Landespolitik

Familie bedeutet mehr als nur Kinderbetreuung

 

Diskussionsrunde über Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Meckesheim

Kindererziehung, Angehörigenpflege und Job – viele Berufstätige meistern diesen Spagat zwischen diesen Aufgaben jeden Tag. Wie können Politik und Umfeld bei diesen Herausforderung unterstützen – besonders im ländlichen Raum, wo die Wege oft weiter und die Angebote nicht so vielfältig sind? Diese Fragen wurden am vergangenen Montag in Meckesheim diskutiert. Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci und der SPD Ortsvereine Meckesheim, Zuzenhausen und Lobbach waren die familienpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Anneke Graner, Sandra Jürriens, Leiterin der Kindertagesstätte Rappelkiste und Alice Güntert von der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH in der Lobbachhalle als Gäste auf dem Podium.

 

05.03.2015 in Landespolitik

Mehr Stellen für individuelle Förderung an Grundschulen

 

Anneke Graner begrüßt die jüngst beschlossenen zusätzlichen Stellen für baden-württembergische Grundschulen schon zum kommenden Schuljahr 2015/16. Damit reagiert sie auf einen Beschluss der Regierungskommission für Haushalt und Verwaltungsstruktur (KHV).

Im Vordergrund soll die Sprachförderung stehen
„Die zusätzlichen Lehrkräfte sollen die Schülerinnen und Schüler besonders in der Sprachförderung unterstützen“, erklärt die Ettlinger Abgeordnete und freut sich, dass die grün-rote Landesregierung nun bereits zum kommenden Schuljahr 180 zusätzliche Deputate für individuelle Förderung an den Grundschulen zur Verfügung stellen wird. Die neu geschaffenen Stellen würden besonders zwei- oder mehrzügige Grundschulen nutzen und die Arbeit der Lehrkräfte in großen Klassen erleichtern. „Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag für mehr Bildungsgerechtigkeit“, ist sich Graner sicher. Mit der nun vorgesehenen Aufstockung der Deputate könnten vor allem Grundschulen, die eine hohe Zahl an Kindern mit Sprachförderbedarf aufweisen, durch die staatlichen Schulämter eine flexible und bedarfsorientierte Unterstützung erhalten.

 

12.02.2015 in Landespolitik

Schulferienbetreuung ausbauen

 

Anneke Graner: „Das Thema Schulferienbetreuung steht bei der SPD ganz oben auf der Agenda.“

Vierzehn schulfreie Wochen im Jahr stehen vier bis sechs Wochen Urlaub für Eltern gegenüber. Da stellt sich für viele Familien die Frage, wie die „Betreuungslücke“ geschlossen werden kann. Die familienpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Anneke Graner will das Problem angehen. Sie plädiert für ein flächendeckendes Angebot der Schulkindbetreuung in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen. Darüber hinaus sollten Eltern mehr Zeit für Kinder erhalten, z. B. durch den Anspruch auf Teilzeitarbeit und eine Rückkehr in Vollzeit.

Mehr dazu s. die BNN Ettlingen v. 10.2.2015

 

22.01.2015 in Landespolitik

Lebensentwürfe und Familienbild heute

 

Anneke Graner diskutierte neue Ansätze für eine moderne Familienpolitik

Gleich zu Jahresbeginn veranstaltete das Fritz-Erler-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung in Ettlingen eine spannende Diskussionsrunde zur Familienpolitik. Prof. Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, stellte die Ergebnisse der von ihr geleiteten „Brigitte-Studie“ vor. Darin sind die Wünsche und die Realitäten junge Männer und Frauen zum Thema Familie und Beruf über Jahre hinweg festgehalten und dokumentiert.

Die Ausführungen Jutta Allmendingers und Ausschnitte aus der Diskussion finden Sie auch  in einem Video des Fritz-Erler-Forums.

In der Diskussion, an der neben der familienpolitischen Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Anneke Graner auch Rosemarie Daumüller, Geschäftsführerin beim Landesfamilienrat Baden- Württemberg, Wolfgang Grenke, Präsident der IHK Karlsruhe, und der Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup beteiligt waren, spielten dann flexible Arbeitszeitmodelle und neue Lebensarbeitszeiten ebenso eine Rolle wie das Thema Kinderbetreuung.

 

03.12.2014 in Landespolitik

Fragen und Antworten zum Bildungsplan 2016

 

Fragen und Antworten zur Reform des Bildungsplans

Bei der Diskussion mit Kultusminister Andreas Stoch am 19. November in Ettlingen waren einige Fragen noch offen geblieben.. Diese Fragen hat der Minister im Nachgang schriftlich beantwortet und über die Abgeordnete Anneke Graner den Fragestellern zukommen lassen. Weil das Thema vielleicht auch andere interessiert, hier die Fragen und die Antworten des Ministers.

Noch mehr Informationen zum Bildungsplan gibt es unter http://www.kultusportal-bw.de/,Lde/Startseite/schulebw/bildungsplanreform

 

 

Anneke Graner auf Facebook:

 

Gewalt gegen Frauen: